Moderiertes Konfliktgespräch

Ein schwieriges Gespräch steht an, Sie sehen einen Konflikt auf sich zukommen, sind aber nicht sicher, wie sich die Situation entwickeln wird – dann ist das moderierte Konfliktgespräch eine gute Möglichkeit, die Situation im Griff zu behalten. Hier geht es noch nicht um eine Mediation mit allen Phasen, sondern um eine neutrale Unterstützung bei einer schwierigen Situation.

 

CipIngrid-940x345-0043

 

Dabei kann es sich um zwei Personen handeln, oder um eine Teambesprechung. Wann immer sie befürchten, eine Diskussion könnte ausarten und schwerwiegende Folgen haben, ist die Moderation eine geeignete Massnahme.

Übrigens:  Konfliktgespräche moderieren kann man auch lernen – ich berate Sie gerne über geeignete Trainingsmethoden.

Wie läuft ein moderiertes Konfliktgespräch ab?

  • Ausgangssituation klären
  • Themen konkretisieren
    Was genau ist das Problem?
    Welche Ursachen kennen oder vermuten Sie
    Wie wirken sich diese Ursachen auf das Problem aus?
  • Sichtweisen der beteiligten Personen klären
  • Lösungsideen erarbeiten
  • Lösungsideen bewerten und auf Umsetzbarkeit prüfen
  • Vereinbarung treffen: Aktionsplan