Mein Angebot

Wie kommen Sie zu Ihrem AngebotFotos Ingrid 015

Wir führen ein kostenloses Erstgespräch in dem wir Ihre Wünsche genau klären, die Bedingungen für Mediation, Vorträge oder Trainings besprechen und je nach Komplexität des Themas und Ihren Wünschen erhalten Sie sofort eine Information über die voraussichtlichen Kosten, oder ein detailliertes Angebot.

Partner

Für eine gelingende Mediation ist es wichtig, dass die Mediatorin fachlich und menschlich passt. Ich arbeite mit Mediatoren aus den verschiedensten Berufsbereichen zusammen und bin sicher, daß ich für jeden Fall eine passende Partnerin auswählen kann.

Besonderheit der eingetragenen Mediatorinnen

Eine „Eingetragene MediatorIn“  hat das Recht, diesen Titel zu führen (§15 Abs 1 Z1), kann ihre Verschwiegenheitspflicht absolut wahrnehmen (Entschlagungsrecht im Strafprozess (§152 Abs. 1 Z 5 StPO) und Vernehmungsverbot im Zivilprozess (§320 Z4 ZPO) Zivil Prozess Ordnung) und bei Beginn einer Mediation in Zivilrechtssachen tritt eine Fristenhemmung (§22 ZivMediatG) in Kraft.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Ingrid Cip Mediation

Feldraingasse 12

A-2102 Bisamberg

 

Rücktrittsgarantie

Wenn Sie eine Mediationssitzung oder ein Training absagen müssen, bitte ich Sie, sich umgehend schriftlich, per E-Mail oder telefonisch zu benachrichtigen. Bei Absage innerhalb von 48 Stunden vor dem vereinbarten Termin sind die vollen Kosten zu begleichen.

Fristenhemmung

Der Beginn und die Fortsetzung einer Mediation hemmen Anfang und Fortlauf einer Verjährung, sowie sonstige Fristen zur Geltendmachung der von der Mediation betroffenen Rechte und Ansprüche.

 Ruhen von laufenden Verfahren

Die Parteien verpflichten sich, vor ordentlichen Gerichten und Schiedsgerichten laufende Verfahren ruhen zu lassen und bis zur Beendigung der Mediation kein neues Verfahren anzustrengen oder zu beginnen.

 Beendigung der Mediation

Jede Partei und auch die Mediatorin kann jederzeit, ohne Angabe von Gründen, den Mediationsprozess beenden bzw. vom Vertrag zurücktreten. Dazu bedarf es einer schriftlichen Mitteilung an die Mediatorin bzw. von der Mediatorin an die Parteien.

 Verschwiegenheit, Vertraulichkeit

Die Mediatorin verpflichtet sich, über alle Angelegenheiten, die ihr im Zusammenhang mit ihrer Tätigkeit für die Parteien bekannt werden, Stillschweigen zu bewahren. Diese Schweigepflicht gilt auch nach Beendigung oder bei Abbruch der Mediation. Die Mediatorin darf Berichte an Dritte nur mit Zustimmung aller Parteien aushändigen.

 Datenschutz

Ihre Daten werden für die interne Weiterverarbeitung unter strikter Einhaltung der Vorschriften des Datenschutzes gespeichert. Wenn Sie die Speicherung Ihrer Adresse nicht wünschen, teilen Sie mir das bitte per E-Mail mit.

 Honoraranspruch

Das Honorar für Mediation oder Moderation wird nach Einheiten à 50 Minuten verrechnet. Der Satz für eine Einheit wird zwischen Kunden und Mediatorin vor Beginn vereinbart.

 Haftung

Die Haftung der Mediatorin ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit eingeschränkt, soweit nicht zwingende gesetzliche Bestimmungen entgegenstehen.

 Gerichtsstand

Allgemeiner Gerichtsstand ist Wien.